Natriumsilikatlösung

Flüssiges Natriumsilikat (Natriumwasserglas)

Natriumsilikatlösung wird durch Schmelzen von festem Silikat in Autoklaven hergestellt. Es ist in zwei Haupttypen unterteilt:
– Alkalisilikate mit einem SiO2:Na2O-Verhältnis von 1,6 -: – 2;
– neutrale Silikate mit einem SiO2:Na2O-Verhältnis von 2 -: – 3,5.
Alkalisilikate haben eine hohe, aber vorübergehende Alkalität, schädigen Textilfasern nicht, ausgezeichnete negative Katalysatoren für Korrosion, weshalb sie Hauptbestandteil der meisten Waschmittel und Präparate zum Entfetten und Entfernen von Ablagerungen auf Metall- und Maschinenteilen sind.
Neutralsilikate werden als Rohstoff für die Herstellung von gefällter Kieselsäure, Metallsilikaten und Feuerfeststoffen verwendet. Silikate mit einem Verhältnis von drei oder mehr sind ausgezeichnete Bindemittel zum Verkleben von Papier und Karton. Sie werden auch zur Herstellung von wasserundurchlässigem Beton, zur Herstellung von säurebeständigen Estrichen und feuerfesten Materialien verwendet.

Technische Spezifikation :

MARKE „A“

MARKE „B“ MARKE „C“

Das Auftreten

opaleszierende Lösung

opaleszierende Lösung opaleszierende Lösung

Dichte bei 20 °C

1.35 -:- 1.39 kg/l

1.40 -:- 1.52 kg/l 1,40 -:- 1,55 kg/l

SiO2 / Na2O-Modul

3.0 -:- 3.5

2.2 -:- 2.5 1,90 -:- 2,10

SiO2-Gehalt

25 – 32 %

23 – 33 % 23 – 30 %

Na2O-Gehalt

8 – 14 %

10 – 15 % 12 – 16 %

Paket :

Bulk – Tanks, Palettenkanister bis 1000 Liter und Einzelhandelszuschnitte auf Kundenwunsch ab Werk.

Transport:

Es wird in jeder Art von Transport ohne besondere Anforderungen transportiert